Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB V04032901) mit Gerichtsstandsvereinbarung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Erwerb von Gebrauchtwaren aus dem RetroMarkt-Sortiment der Bruno Röllin AG (Occasions-Artikel).

1. Geltungsbereich
Sämtliche Leistungen werden ausschliesslich auf der Basis dieser AGB erbracht. Mit dem Absenden eines Reservationsbegehrens erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.
Eine Anpassung der AGB an die Gegebenheiten wird ausdrücklich vorbehalten. Verbindlich ist jeweils diejenige Version der AGB, welche zum Zeitpunkt des Absendens einer Reservation im Internet veröffentlicht war, sofern diese Reservation vorbehaltlos bestätigt wurde.

2. Reservation / Lagerung
Mit dem Absenden eines vollständig und korrekt ausgefüllten Reservationsbegehrens wird eine „online-Reservation“ verlangt. Der Kunde verpflichtet sich, nur wahrheitsgemässe Auskünfte zu erteilen.
Erst durch Zugang einer vorbehaltlosen Bestätigung wird die Reservation verbindlich. Die Bruno Röllin AG verpflichtet sich damit freiwillig, den reservierten Gegenstand für die dem Versand der Bestätigung folgenden 5 Arbeitstage (inkl. Samstage, aber ohne Sonntage oder gesetzliche Feiertage) für den interessierten Kunden kostenfrei zu reservieren. Nach Ablauf dieser Frist ist diese freiwillige Reservationspflicht aufgehoben. Vorbehalten bleiben allfällige Verlängerungen der freiwilligen Reservation in Einzelfällen, jedoch nur nach ausdrücklicher gegenseitiger Übereinkunft (Bestätigung schriftlich bzw. per Mail) sowie unter Erhebung einer Lagergebühr (abhängig von Grösse der Ware bzw. dem beanspruchten Lagerplatz in m2), welche im Voraus zu entrichten ist.
Wird der Warenpreis im Voraus beglichen (vgl. unten), verlängert sich die freiwillige Reservationsfrist um 5 Arbeitstage auf insgesamt 10 Arbeitstage. Nach Ablauf dieser Frist ist die Reservationspflicht aufgehoben. Der Kunde hat in diesem Fall bzw. bei Verzicht auf die Ware Anspruch auf Rückerstattung seiner Vorauszahlung, allerdings muss er diese selbst abholen oder die für eine Überweisung nötigen Angaben liefern. Es wird pauschal ein Kostenbeitrag für Lagerung und Umtriebe etc. von Fr. 50.- plus allfällige Spesen für die Überweisung (minimal Fr. 5.-) erhoben. Bei Beträgen unter Fr. 50.- verfällt einfachheitshalber der ganze vorausbezahlte Betrag und es werden keine zusätzlichen Kosten erhoben. Vorbehalten bleiben auch hier allfällige Verlängerungen der freiwilligen Reservation in Einzelfällen, jedoch nur nach ausdrücklicher gegenseitiger Übereinkunft (Bestätigung schriftlich bzw. per Mail) und unter Erhebung einer Lagergebühr. Diese Gebühr ist bei Abholung zusätzlich zum Kaufpreis geschuldet. Bei Verzicht auf die Ware wird die Lagergebühr in erster Linie von der Vorauszahlung in Abzug gebracht. Für eine allfällige Rückzahlung gelten obige Regeln entsprechend.
Bei Reservationsbestätigungen mit Vorbehalt ist der entsprechende Vorbehalt zu beachten, so z.B. der Vorgang einer bereits bestätigten Reservation eines anderen Interessenten.
Freiwillig ist eine Reservation in dem Sinne, dass die Bruno Röllin AG sich zur beschriebenen Reservation verpflichtet, aber unter Ausschluss von darauf basierenden rechtlichen Forderungen. Dies betrifft insbesondere Waren, welche aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen bzw. Unfällen untergingen oder beschädigt wurden und deshalb für den Interessenten nicht mehr bereit stehen. Die Bruno Röllin AG verpflichtet sich allerdings, in einem solchen Fall den Interessenten möglichst umgehend zu benachrichtigen, um unnötige Umtriebe zu vermeiden.

3. Preise
Alle Preise und allfällige Lagergebühren oder Umtriebskosten etc. verstehen sich inklusive 8% Mehrwertsteuer.
Preise bleiben nach bestätigter Reservation bis zum Ablauf der Reservationsfrist für die Bruno Röllin AG gegenüber dem Reservierenden verbindlich. Ansonsten behält sich die Bruno Röllin AG vor, jederzeit Preisänderungen vorzunehmen.
Vorbehalten bleiben Preisanpassungen infolge von kurzfristig und überraschend eingeführten oder erhöhten öffentlichen Abgaben (z.B. Steuern) bzw. anderen behördlich verursachten Verteuerungen.

4. Kauf und Bezahlung
Der Kauf kommt zustande durch Übergabe der bezahlten Ware.
Die Bezahlung der Ware und allfälliger Lagergebühren etc. erfolgt entweder:
– bei Übergabe der Ware („Zug um Zug“) in bar, per EC-Direkt, Postcard oder durch akzeptierte Kreditkarten (derzeit Eurocard oder Visa);
– durch Vorauszahlung auf das Konto der Bruno Röllin AG (Angaben werden auf Verlangen per Bestätigungsmail geliefert); vorbehalten bleibt die Barzahlung von allfälligen zusätzlichen (nicht per Vorauszahlung gedeckten) Lagergebühren.
Die Übergabe bzw. Besichtigung erfolgt am Lagerort nach vorhergehender Terminabsprache.

5. Lieferbedingungen, Übergang von Nutzen und Gefahr
Die Preise verstehen sich unverpackt, abgeholt ab Lager der Bruno Röllin AG – CH-8105 Regensdorf, netto, in Schweizer Franken. Ein allfälliges Pfand für Mehrweggebinde ist im Preis nicht inbegriffen.
Mit der Übergabe der bezahlten Ware gehen Eigentum sowie Nutzen und Gefahr auf den Erwerber über.
Lieferungen sind nicht vorgesehen, allerdings in Einzelfällen möglich. Auf Wunsch wird eine Offerte für Lieferung franko Kundendomizil erstellt. In solchen Fällen wäre eine separate Regelung der Modalitäten (u.a. Lieferung nur nach Vorauszahlung sämtlicher Kosten, Übergang von Nutzen und Gefahr mit Verlad, Abschluss einer allfällige Versicherung etc.) nötig.

6. Garantie, Umtausch
Es handelt sich bei den Gebrauchtwaren um Occasionsartikel, deren Preis den vormaligen Gebrauch bzw. allfällige „Mängel“ oder „Abnützungen“ berücksichtigt. Die Übergabe erfolgt „wie gesehen und geprüft“, jegliche Garantieleistung und Gewährleistung wird wegbedungen. Ein Umtausch ist ausgeschlossen.

7. Vertraulichkeit der Daten
Die übermittelten Daten werden vertraulich behandelt und keinem Dritten zugänglich gemacht. Vorbehalten wird allerdings das Recht, die übermittelten Daten für unsere Werbemailings zu verwenden, wobei der Adressat die Möglichkeit hat, sich jederzeit von der entsprechenden Liste streichen zu lassen.

8. Geistiges Eigentum
Der gesamte Inhalt der Webseiten der Bruno Röllin AG ist urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder Nachahmen der Gestaltung sowie des Aufbaus ist ohne schriftliche Zustimmung untersagt.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt schweizerisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen über das Internationale Privatrecht. Sollten einzelne Passagen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, behalten alle anderen Passagen ihre Gültigkeit.
Bei allfälligen Rechtsstreitigkeiten ist Dielsdorf ZH ausschliesslicher Gerichtsstand.

10. Anschrift
Bruno Röllin AG
Riedthofstrasse 192
CH- 8105 Regensdorf

Tel: 044 870 69 69
Fax: 044 870 69 70

E-Mail: info@retromarkt.ch

MWST-Nr.: CHE-107.843.460 MWST